Informationen zur Quartierentwicklung

Die Gemeindeversammlung hat am 12. Dezember 2011 mit grosser Mehrheit das Quartierentwicklungsprojekt des
Sonnhaldequartiers in Adlikon gutgeheissen.
Die Lebensqualität aller Bevölkerungsgruppen in der Sonnhalde soll in den Jahren 2012 bis 2015 in Zusammenarbeit
und mit Unterstützung von Bund („Projets urbains“) und der Fachstelle für Integrationsfragen des Kanton
Zürich nachhaltig aufgewertet werden.
Das Begegnungszentrum soll Raum und Möglichkeiten für Begegnung, Bildung und aktive Freizeitgestaltung bieten.
So können die Räume für Beratungen, Vereinsanlässe, Geburtstagfeiern usw. gemietet werden. Das Begegnungszentrum
dient ebenfalls als Informations- und Koordinationsfachstelle für die Sonnhalde.

In der zweiten Etappe sollen durch eigene Aktivitäten und Themenveranstaltungen unter Einbezug aller Generationen
das Zusammenleben im Quartier gefördert werden. Längerfristig wird in Zusammenarbeit mit den Liegenschafts-
und Stockeigentümern sowie den Mietern auch eine Aufwertung der Aussenanlagen und der Siedlung
angestrebt.

Das Projekt wird von der Gemeinde Regensdorf eng begleitet.

Das neue Begegnungszentrum Sonnhalde soll ein Treffpunkt für alle Alters- und Interessengruppen für Begegnung,
Bildung, Freizeitgestaltung und Information sein, gemäss dem Leitsatz „Man trifft sich im Begegnungszentrum
Sonnhalde!

Projektträger:
Gemeinde Regensdorf

Projektpartner:
Projets urbains
Fachstelle für Integrationsfragen